CBD Tee – Kaufguide, Selbstherstellung & Erfahrungsberichte zum neuen Heißgetränk

Du fragst dich, ob und wie CBD Tee deiner Gesundheit helfen kann?

In diesem Artikel versuchen wir dir alle Fragen bezüglich des Themas CBD Tee zu beantworten. Die Informationen beruhen auf Tests aus dem Netz, Nutzererfahrungen & intensiven Recherchen.

von Franziska Schneider

CBD Tee

Wusstest du beispielsweise, dass CBD Tee bei Schlafstörungen helfen kann? Oder CBD Tee – insofern die Vorgaben eingehalten werden – legal ist?

Alles in allem erhältst du ein kompaktes Paket an Informationen, in welchem wir dir ebenfalls Empfehlungen zum Kauf von CBD Tee mitgeben. 

Viel Spaß beim Lesen.

Was ist CBD Tee?

CBD Tee ist eine spezifische Teesorte, der gewisse Heilpotenziale zugeschrieben werden. Gewonnen wird er aus Nutzhanf, beziehungsweise den Blüten davon. Keine Angst, der Konsum wird dich nicht high machen oder in irgendeine Art von “Trance” versetzen. Für diesen Part ist das THC aus der Cannabis-Pflanze verantwortlich, welche in zugelassenen CBD Produkten nicht über 0,2% liegen darf.

Ob pur oder mit anderen Teesorten gemischt, hier sollte jeder auf seinen Geschmack kommen. Je nach persönlicher Präferenz kann er in Beuteln oder auch lose verarbeitet werden.

Er heißt deshalb CBD Tee, weil der Cannabidiol Gehalt in diesem Tee verhältnismäßig hoch ist. Der CBD Anteil sollte mindestens 1,5% betragen.

Welche Inhaltsstoffe sind in CBD Tee enthalten?

Da der Tee aus Nutzhanf gewonnen wird, sind verschiedene Wirkstoffe in dem Tee zu finden. Einen schnellen Überblick bekommst du hier in der Tabelle:

Wirkstoff Wirkung empfohlener Gehalt im Tee
CBD keine psychoaktive Wirkung

entzündungshemmend

beruhigend

1,5% oder mehr
CBG Entwickelt sich zu THC oder CBD kein Richtwert vorhanden
THC psychoaktive Wirkung, fällt ab 0,2% unter das BtmG unter 0,2%

Die Höhe des CBD Gehalts ist das, was die Qualität des Tees ausmacht. Mit speziellen Züchtungen ist der THC Gehalt stark verringert worden und der CBD Gehalt erhöht. Diese Sorten eignen sich zur Herstellung des Tees. Nicht jeder reagiert identisch auf CBD, weshalb die positiven Eigenschaften kein Muss sind.

Welche Wirkung hat CBD Tee?

Wer von Tee aus der Hanfpflanze liest, der könnte aus Unwissenheit in die Irre geführt werden. Die kontrollierten Pflanzen führen dazu, dass der Tee weder psychoaktiv wirkt, noch süchtig macht.

Vielmehr bringt Hanftee eine Vielzahl an möglichen Wirk-Potentialen bei verschiedensten Symptomen mit. Dazu gehören unter anderem:

  • Stress
  • Entzündungen
  • Schlafstörungen
  • Übelkeit

Je nach Symptom & wie dein Körper mit CBD umgeht, kann die Wirkung des Tees länger oder kürzer anhalten.

Wann wirkt CBD Tee?

Wer CBD Tee trinkt, der hat keine unmittelbare Wirkung. Die CBD Einnahme über den Tee integriert den Verdauungsprozess in die CBD Aufnahme, weshalb diese zwischen 20 Minuten und 2 Stunden andauern kann.

Zusätzlich spielen noch persönliche Faktoren eine Rolle:

  • voller oder nüchterner Magen (nüchtern wird empfohlen)
  • Körpergewicht
  • Geschwindigkeit der Verdauung

Da jeder Körper anders reagiert, sollte man den individuellen Weg suchen.

Wie lange wirkt CBD Tee?

Sobald das CBD im körpereigenen Cannabinoidsystem aufgenommen wird, hält die Wirkung etwa vier bis sechs Stunden an. Die zwei wesentlichen Einflussfaktoren sind der CBD Gehalt des Tees und das eigene Körpergewicht.

CBD Nebenwirkungen

Welche Nebenwirkungen können bei CBD Tee auftreten?

CBD ist ein Wirkstoff und in der Regel heißt es: Keine Wirkung ohne mögliche Nebenwirkung. Da CBD allerdings ein natürlicher Wirkstoff ist, welche auch ohne die Zuführung schon in unserem Körper vorhanden ist, sind die Nebenwirkungen meist kaum bis garnicht vorhanden. Folgende Beschwerden können auftreten:

  • trockener Mund
  • niedriger Blutdruck
  • Schläfrigkeit
  • Übelkeit (bei Unverträglichkeit)

Bei schwangeren/stillende Frauen und Kinder bis zu zwei Jahren ist Vorsicht geboten, da die Auswirkungen aufs Kind hier bislang nicht eindeutig erforscht sind. Wer es dennoch einnehmen möchte, sollte sich mit seinem Arzt in Verbindung setzen.

Für ältere Kinder hingegen kann Hanftee mit gesundheitlichen Vorteilen einhergehen. Studien legen eine, mit CBD zusammenhängende, Verbesserung bei Kindern mit Autismus nahe.1)Aran A et al., Cannabidiol Based Medical Cannabis in Children with Autism- a Retrospective Feasibility Study. 2018, Neurology

Auch Verbesserungen bei Konzentration oder bei Stress wurden in dem Zusammenhang schon beobachtet.

Da CBD noch nicht besonders lange am Markt ist, fehlen bislang Langzeitstudien. Wir halten dich hier auf dem Laufenden.

Bei welchen Beschwerden kann CBD Tee helfen?

In der Wissenschaft wird intensiv geforscht, wo und wie CBD bei Beschwerden helfen kann. Dabei ist es bei verschiedensten Krankheitsbildern zu positiven Ergebnissen gekommen:

  • Übelkeit und Kopfschmerzen2)Parker LA et al., Regulation of nausea and vomiting by cannabinoids. 2011, Br J Pharmacol
  • Stress und Schlafstörungen3)Shannon S, Cannabidiol in Anxiety and Sleep: A Large Case Series, 2019, Perm J
  • entzündungsbasierte Erkrankungen

Auch bei mentalen Krankheitsbildern, wie z.B. Schizophrenie, sind erste Erfolge erzielt worden. Ein direkter Zusammenhang ist wissenschaftlich aber noch nicht bestätigt.

Vor- und Nachteile von CBD Tee

Wer CBD Tee kauft, der kauft keinen Alleskönner, aber eine hilfreiche Ergänzung zur täglichen Ernährung. Vor- und Nachteile gegenüber anderen CBD Produkte haben wir tabellarisch dargestellt:

Vorteile 🌝 Nachteile ❗
sanfte Wirkung (möglich) keine akute Wirkung
leicht verträglich niedrig dosiert
mit anderen Teesorten kombinierbar

Ist CBD Tee in Deutschland legal?

Wer eine vernünftige Marke kauft, der bekommt Hanftee mit einem THC Gehalt von unter 0,2%. Damit ist er absolut legal und du musst keine Sorge vor Kontrollen haben.

Dies verdeutlicht nochmals, dass beim Kauf definitiv gewisse Punkte zu beachten sind.

Worauf muss ich bei der richtigen Zubereitung von CBD Tee achten?

Beutel und loser Tee unterscheiden sich in der Zubereitung. Auf dem Beutel steht eine Gebrauchsanweisung drauf, für losen Tee gilt folgendes:

  • zwischen 3 bis 10 Minuten aufbrühen
  • ca. einen Teelöffel je Tasse
  • nicht mehr als vier Tassen am Tag
  • Fett als zusätzlicher Träger von CBD hilfreich (zum Beispiel Milch)

Variationen sollten nach persönlichen Präferenzen ausprobiert werden.

CBD Tee herstellen

Kann ich CBD Tee auch selber herstellen?

CBD Tee kannst du auch im eigenen Haushalt herstellen. Die Beimischung von hochwertigen CBD Tropfen zu einem Tee deiner Wahl macht es sehr einfach.

Etwas problematisch kann dabei der kräftige Geschmack des Öles sein, der nicht mit jeder Teesorte harmoniert. Zusätzlich sollte ein wenig Fett beigefügt werden, da das Öl und das Wasser so besser interagieren.

Rezeptideen für selbstgemachten CBD Tee

Die meisten Früchtetees werden durch CBD ungenießbar, weshalb wir hier die angenehmsten Kombinationen rausgesucht haben. Dabei wird das CBD Öl mit dem Tee vermengt und dann, wie gehabt, aufgekocht.

  • Pfefferminz und CBD
  • Ingwer und CBD
  • Grüner Tee und CBD
  • Kamille und CBD

Die Kombination von Pfefferminz und CBD kann insbesondere zur Prävention von Erkältungen unterstützend im Körper wirken

Ingwer hingegen stärkt das Immunsystem generell, wie CBD es auch kann.

Grüner Tee in Verbindung mit CBD ist insbesondere während dem Abnehmen hilfreich, da die entschlackende Wirkung von dem Grünen Tee auf die Möglichkeit der Appetithemmung durch CBD trifft.

Kamille und CBD verhilft deinem Körper zur Ruhe in den Zeiten, wo es etwas hektischer ist.

Je nach Anwendung kannst du die Teesorten gerne variieren.

Was bedeutet Decarboxylierung?

Decarboxylierung beschreibt den Vorgang, wo mittels hohen Temperaturen ein Kohlenstoffdioxidmolekül von CBDA abgespalten wird. Erst so entsteht das CBD, dem so viele Wirkungspotentiale nachgesagt werden.

Erfahrungen mit CBD Tee

Welche Erfahrungen haben andere mit CBD Tee gemacht?

Im Netz sind nicht viele Erfahrungsberichte zum Konsum von CBD Tee zu finden, allerdings deuten die vorhandenen auf einen positiven Effekt in verschiedenen Bereich hin, wie zum Beispiel:

  • Schlafprobleme
  • Kopfschmerzen
  • Unruhe

Kann ich CBD Tee rauchen?

Das klingt bei Tee erstmal paradox, ist aber bei Hanfblüten möglich. Voraussetzung dafür ist ein Verdampfer, in welchem eine Glaskräuterkammer integriert ist. Diese kannst du in einigen Online-Shops finden.

Der Vorteil gegenüber dem Tee ist die akute Wirkweise, da die Aufnahme des CBDs über die Schleimhäute der Lunge stattfindet.

Mehr zum Thema CBD rauchen kannst du in unserem seperaten Artikel diesbezüglich finden.

Welche Kosten kommen auf mich zu?

Im direkten Vergleich mit herkömmlichen Tee ist CBD Tee wesentlich teurer. Kleinere Mengen können schon, gerade von Premium-Herstellern, 20-40€ pro 100g kosten.

Gerade die steigende Nachfrage nach Nutzhanf und die CBD-orientiere Züchtung sind dabei Preistreiber, die sich schwer vermeiden lassen.

Der mögliche Mehrwert von CBD durch das Lindern von etwaigen Beschwerden wiegt den höheren Preis jedoch auf.

Wo kaufe ich CBD Tee am besten?

Da CBD Tee legal ist und die Nachfrage steigt, gibt es immer mehr Läden, die diese Tees anbieten. Zu kaufen gibt es sie hier:

  • Apotheken
  • DM
  • Rossmann

Im Onlineversand sind die Möglichkeiten ungleich größer. Amazon oder direkt beim Anbieter sind die schnellsten Varianten. Natürlich kannst du CBD Tee auch aus anderen Ländern, wie der Schweiz oder Österreich, beziehen.

Alternativen zu CBD Tee

Welche Alternativen zum CBD Tee sind sinnvoll?

Natürlich hört das Spektrum an CBD Artikeln nicht beim Tee auf, es gibt reichlich Alternativen. Ob zu akuten Zwecken wie bei Kopfschmerzen, Migräne, Stress, oder aber zur nachhaltigen Wirkung – für jeden ist etwas dabei. Nachfolgend ein paar alternative Varianten:

  • CBD Öl
  • CBD Kapseln
  • CBD Kristall
  • CBD Paste
  • CBD Liquid

Für viele dieser Alternativen haben wir ausführliche Artikel, welche dich über das jeweilige Produkt informieren.

Qualitäts- und Kaufkriterien bei CBD Tee

Da der Tee in Wasser aufgebrüht wird, werden verschiedene Prozesse ausgelöst. Deshalb sollte eine hohe Qualität der Produkte von höchster Priorität sein.

Hier ist eine Liste, mit der du das genau prüfen kannst.

  1. Seriösität: Ist der Händler seriös, hat ein Impressum und Bewertungen? Wenn ein Unternehmen nachweislich länger am Markt ist, ist Seriosität wahrscheinlicher.
  2. Inhaltsstoffe/CBD Gehalt: Welche Inhaltsstoffe im Tee sind, macht am Ende die Wirkung aus. Ein CBD Gehalt von über 1,5% sollte ausgewiesen sein und im Optimalfall von einer dritten Partei getestet. Je höher der CBD Gehalt ist, desto mehr ist der Tee am Ende wert.
  3. Herkunft/Anbau: Um keine Pestizide und Fungizide im Tee zu haben, sollte das Herkunftsland gewisse Richtlinien erfüllen. EU-Richtlinien sind hier sehr hilfreich.
  4. THC Gehalt: Der THC Gehalt muss unter 0,2% sein, da der Tee sonst unter das Betäubungsmittelgesetz fällt! Unbedingt prüfen.

Fazit

CBD Tee ist eine angenehme Alternative, um CBD in geringen Mengen einzunehmen. Die Flexibilität eigene Sorten zu kreieren verhilft dem Geschmacksproblem – welches viele mit CBD Öl haben – zu einem angenehmen Ausweg.

Zudem ist CBD Tee ein Produkt, bei welchem die Gesundheit profitieren kann. Durch die geringe Dosierung ist es nicht für alle Symptome geeignet, für die kleineren aber dafür umso besser!

Du hast schon Erfahrungen mit CBD Tee gemacht? Welche Kombination spricht dich am meisten an? Wir freuen uns über deinen Kommentar!

FAQ

Hier beantworten wir dir noch die häufigsten Fragen. Wenn deine nicht dabei ist, dann stelle sie uns gerne in den Kommentaren!

Wofür kann Hanf noch verwendet werden?

Es wird oft für CBD Produkte, wie Öl, Kapseln oder Kristalle verwendet. Jede Anwendungsform hat Vor- und Nachteile.

Ist CBD Tee gefährlich?

Nein. Es ist legal und macht nicht süchtig, außerdem sind die Nebenwirkungen im Vergleich zu herkömmlichen Arzneimitteln sehr gering (insofern der THC Gehalt unter 0,2% liegt).

Ist in Hanftee CBD?

In einem gewissen Prozentsatz und je nach Zubereitung ja. Viele vermengen Hanftee auch mit CBD Öl, um den Effekt zu erhöhen.

Für was ist Hanftee gut?

Hanftee ist besonders zum Stressabbau und als Einschlafhilfe gut geeignet.

0 0 vote
Article Rating

Quellen   [ + ]

Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x