Wissenswertes zum Kauf von CBD Öl aus der Apotheke: Rezeptpflichtig & legal?

Der neuartige Pflanzenwirkstoff Cannabidiol (CBD) ist schwer im Kommen. Doch mit der aktuellen Popularität stellen sich auch viele Fragen: Welchen Effekt hat CBD Öl genau? Kann ich es legal kaufen? Ist es möglich, CBD Öl in Apotheken zu erwerben oder brauche ich dafür vorher ein Rezept vom Arzt?

von Franziska Schneider

CBD Öl Apotheke

Um diese Fragen zu beantworten, haben wir für dich im Netz recherchiert. Im folgenden Beitrag informieren wir, was es bei CBD mit der Verschreibungspflicht auf sich hat, welche Hürden beim Kauf in der Apotheke auftauchen können und schließlich geben wir dir eine Übersicht, welche die besten CBD Öle in diesem Bereich sind!

Ist CBD Öl rezeptpflichtig?

Es ist kompliziert! Jein!

Wenn wir uns die medizinisch wirksame Pflanze Cannabis ansehen, dann ist lediglich das berauschend wirkende THC verschreibungspflichtig. Ein mit THC versetztes Produkt wäre also das, was mittlerweile auch als „medizinisches Marihuana“ bekannt ist.

Im Gegensatz dazu unterliegen alle Produkte, die maximal 0,2 % an THC enthalten, keiner Verschreibungspflicht. Dies schließt natürlich alle CBD Produkte und auch alle CBD Öle mit ein! CBD gilt eben nicht als Betäubungsmittel und kann somit gesetzlich erlaubt verkauft werden.

Das bedeutet, dass auch in der Apotheke CBD legal veräußert werden kann. Hier treffen wir beispielsweise den Wirkstoff in Form einer Nahrungsergänzungsmittels an, einer Creme oder auch als Kosmetikprodukt. Weil aber wegen der leider noch ungenügenden Forschung Cannabidiol noch nicht als Wirkmittel von europäischen Stellen anerkannt ist, darf das Cannabisextrakt nicht als „heilend“ ausgezeichnet werden.

Das heißt: CBD darf nicht als gesundheitsförderndes Mittel in den Regalen landen, diese „Health Claims“ bleiben bislang ausgeschlossen.

Dies hat eine verwirrende Konsequenz: Wenn ein Arzt CBD direkt verschreiben will, und zwar als medizinischen Wirkstoff, dann ist Cannabidiol ein verschreibungspflichtiges Medikament – aber nur in exakt dieser Situation! Davon abgesehen, kannst du dir wie gesagt dein CBD einfach als Supplement zu deiner Nahrung in der Apotheke holen und musst dir vorher kein Rezept besorgen!

Kann ich die Kosten für mein CBD Öl von der Krankenkasse übernehmen lassen?

Wenn die oben genannte Situation sich ergibt, dass der Arzt CBD als Wirkstoff gegen eine Krankheit verschreibt, kannst Du natürlich die entstehenden Kosten von deiner Krankenkasse geltend machen. Es stellt sich dabei aber oftmals die Frage, ob die jeweilige Krankenkasse CBD schon als Arznei offiziell bestätigt hat. Da der Wirkstoff so neu ist, handelt es sich dabei fast immer um Neuland.

Ein vorheriges Anfragen bei der Krankenkasse wäre also anzuraten!

Falls deine Krankenkasse CBD noch nicht als übernahmefähig anerkannt hat, könne man in diesem Fall fragen, ob die KV bereits medizinisches Marihuana von den Kosten her übernimmt. Falls ja, könnte man über diesen Umweg auch zeitgleich eine Übernahme von CBD beantragen – schließlich ist in Marihuana auch Cannabidiol in großen Mengen enthalten. Mit diesem Trick sollte die Übernahme der CBD Kosten schließlich klappen!

CBD rezeptfrei kaufen

Weiß mein Apotheker über die Rezeptfreiheit von CBD Bescheid?

Auch wenn in der wissenschaftlichen Forschung CBD und CBD Öl zu den heißen Themen gehört, ist dieses Thema in Apothekerkreisen nicht unbedingt Allgemeinwissen. Da die meisten vor den neuesten Entdeckungen ihre Ausbildung gemacht haben, liegt es am Fortbildungswillen der Apotheker, ob sie hier wissen, was Sache ist.

Diesen Fakt haben wir auch Schwarz auf Weiß vor uns: Bei einer Befragung amerikanischer Apotheker wurde festgestellt, dass fast zwei Drittel der Befragten entweder „sehr wenig“ über CBD und medizinisches Marihuana wussten, oder sogar nur „ein bisschen“

Es kann dir also passieren, dass der Apotheker vor Ort schnell misstrauisch wird, wenn nach „Cannabis-“ oder „Hanf-Produkten“ gefragt wird. Da wird oftmals nach einem Rezept verlangt, schließlich will kein Apotheker illegale Betäubungsmittel an die Bevölkerung verteilen!

Falls so eine Lage bei euch auftaucht, könnt ihr den Apotheker ruhig und besonnen darüber aufklären, dass CBD und CBD öl legal verkäufliche Mittel sind – davon ausgehen, dass ihr es auch auch als „Nahrungsergänzungsmittel“ ohne medizinische Wirkung (zumindest offiziell) ersteht!

Außerdem gibt es ja, wenn es vor Ort nicht funktioniert, immer noch den Weg der Onlinebestellung!

Was sagen User zu den Wirkungen von CBD?

Wie genau wirkt CBD bei den Anwendern überhaupt, fragst Du dich vielleicht? Nun, hier haben wir einige Berichte von Usern aufgeführt:

Katharina P. schrieb uns:

„Ich habe schon seit vielen, vielen Jahren mit Migräne zu kämpfen. Schmerzmittel habe ich fast alle durch, die es gibt und ich habe fast jeden Tag eine Attacke! Aber, seitdem ich CBD Öl benutze, hat sich langsam aber sicher meine Migräne verbessert! Zwischendurch habe ich komplette Wochen, in denen ich keine einzige Migräneattacke habe! Für Kopfschmerzpatienten ist dieses Mittel auf jeden Fall die richtige Wahl.“

Julia K sagt zu CBD folgendes:

„Ich habe chronische Schmerzen in der HWS, die Bandscheiben sind total hinüber. Das dachte ich zumindest! Nachdem ich jetzt die CBD Tropfen seit 3 Monaten nehme, kann sich meine Muskulatur wieder entspannen und die Schmerzen sind viel weniger geworden! Meine persönliche Dosis ist dabei 4 oder 5 Tropfen, 2mal am Tag. Ich wiege aber nur 50 Kilo, jeder sollte seine Dosis persönlich erst mal herausfinden!“

… und Benedikt C. kommentierte mit folgenden Aussagen:

„Meine Beschwerden waren keine Schmerzen, sondern ich litt an Angstzuständen und Panikattacken! Nachts konnte ich kaum schlafen, ich war total unentspannt und immer sehr aufgewühlt! Tja, aber mit CBD hat das alles nun ein Ende, 5 Tropfen des CBD Öls helfen mir wirklich super, mich zu entspannen. Damit kann ich endlich wieder gut einschlafen!  Ein tolles Produkt, mir hat es sehr geholfen!“

Fazit

Viele Verbraucher fühlen sich bei medizinisch wirksamen Substanzen sicherer, wenn sie diese in der Apotheke kaufen. Das ist jetzt auch bei CBD Öl und anderen CBD Produkten möglich! Diese Produkte garantieren hohe Qualität und enthalten auf jeden Fall die Dosierung, die auf der Verpackung steht.

Wenn Du also daran interessiert bist, dir dein CBD vor Ort in der Apotheke zu holen, solltest du unsere Empfehlungen aufmerksam durchlesen – vielleicht ist ja etwas für dich dabei!

0 0 vote
Article Rating
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
0 Comments
Inline Feedbacks
View all comments
0
Would love your thoughts, please comment.x
()
x